Datenschutzgrundverordnung: Juristen zählen 160.000 Verstöße

Wie der Verlag HEISE berichtet, wurden 2018 rund 160.000 Verstöße gegen die DSGVO gemeldet.  Das hätte die Kanzlei DLA Piper ausgerechnet. Europäische Datenschutzbeauftragte hätten dabei Strafen im Gesamtwert von 114 Millionen Euro verhängt.

Die Rangliste der am meisten gemeldeten Verstöße gegen die DSGVO seit dem 28. Mai 2018 führten mit 40.647 die Niederlande an. Deutschland käme mit 37.636 Meldungen auf den zweiten Platz, darauf folgten Großbritannien mit 22.181 und Irland mit 10.516 Meldungen.

Artikel lesen

Scroll to Top